Update vom 17.11.2021: Neue Regelungen für Mensen und Cafeterien

Verhaltensweisen beim Betreten von Mensen und Cafeterien

| Stand: 17.11.2021

Gemäß Änderung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (14. BaylfsMV) vom 16.11.2021 sind die Mitarbeiter*innen des Studentenwerks Niederbayern/Oberpfalz verpflichtet, in den Mensen oder Cafeterien Ihren Identitäts- und 2G-Nachweis (Nachweis über eine Corona-Impfung bzw. -Genesung) zu kontrollieren. Es ist kein Indoor-Verzehr ohne 2 G-Nachweis möglich.

Bitte halten Sie in den Mensen und Cafeterien Ihren Identitäts- und 2G-Nachweis bereit, um eine Schlangenbildung möglichst zu vermeiden. Eine Mitnahme der Speisen ist weiterhin auch ohne 2G-Nachweis möglich.

Weiterhin ist in den Mensen und Cafeterien das Tragen einer FFP2-Maske erforderlich. Die FFP2-Maske können Sie an Ihrem Sitzplatz wieder abnehmen.

Weitere Informationen zu den aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen in de gastronomischen Einrichtungen des Studentenwerks finden Sie auf dieser Seite: www.stwno.de/verhaltensweisen-in-mensen-und-cafeterien

———–

Behavior when entering canteens and cafeterias | Update: 11/17/2021

In accordance with the amendment to the Bavarian Infection Protection Measures Ordinance (14th BaylfsMV) of November 16, 2021, the employees of the Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz are obliged to provide proof of identity and 2G proof (proof of a corona vaccination or recovery) in the canteens or cafeterias. to control. Indoor consumption is not possible without a 2 G certificate.

Please have your identity and 2G proof ready in the canteens and cafeterias in order to avoid queues as much as possible. It is still possible to take meals away without 2G proof.

It is also necessary to wear an FFP2 mask in the canteens and cafeterias. You can remove the FFP2 mask once arrived at your seat.

Further information on the current coronavirus protective measures in the catering facilities of the Studentenwerk can be found on this site: www.stwno.de/verhaltensweisen-in-mensen-und-cafeterien

Herzlich willkommen im Wintersemester 2021!

Liebe Studierende der OTH Regensburg,

Die Studierendenvertretung begrüßt euch herzlich im Wintersemester 2021 und wünscht euch einen guten Semesterstart!
In einem normalen Semester hätten wir euch persönlich begrüßen können. Da dies in diesem Semester leider erneut nicht möglich ist, haben Elisabeth Hockemeyer und Paul Koperski für euch alle ein Video zum Start des neuen Semesters aufgenommen.

Nach drei Semestern, die vorwiegend online stattgefunden haben, wird dieses Semester soweit möglich am Campus stattfinden. Dabei werden Präsenzveranstaltungen mit virtuellen Lehrformaten ergänzt.

Studienführer
Um euch einen optimalen Studienstart zu ermöglichen, wurde der Studienführer digitalisiert und bietet euch praktische Informationen zu eurem Studium, dem Campus sowie Freizeitmöglichkeiten. Dort findet ihr neben einem Überblick der verschiedenen digitalen Plattformen der OTH auch Sportangebote, Ausgehtipps und vieles mehr.

(Prüfungs)-rechtliche Rahmenbedingungen im Wintersemester

Es werden alle Fristen und Regeltermine, die ans Fachsemester gebunden sind, nicht mehr ausgesetzt. Das heißt Zweitversuche aus dem Sommersemester müssen dieses Semester angetreten werden. Falls es zu Schwierigkeiten kommt, müsst ihr selbst aktiv auf die Lehrenden zugehen. Im Zweifelsfall könnt ihr euch auch an uns wenden. Die wichtigsten Infos hierzu findet ihr in der Allgemeinen Prüfungsordnung auf der Homepage unter §18 Absatz 3.
Falls ihr in den letzten drei Semestern studiert habt, schlägt sich dies in einer verlängerten Regelstudienzeit nieder, die einen verlängerten Bafög-Bezug ermöglicht, ab jetzt laufen die Semester aber wieder ganz normal weiter.

Beginn der neuen Amtszeit der Studierendenvertretung

Zum 1. Oktober hat die neu gewählte Studierendenvertretung ihre Arbeit aufgenommen. Regina Griesbeck (IM) und Florian Hollweg (M) vertreten die Studierenden im Senat. Zusammen mit Paul Koperski (ANK), Elisabeth Hockemeyer (EI), Anja Senkmüller (BW), Magdalena Pax (Bau) und Benno Bielmeier (EI) bilden sie den studentischen Sprecher:innenrat. Außerdem nimmt der studentische Konvent und eure jeweilgen studentischen Fakultätsrät:innen in neu gewählter Besetzung ihre Arbeit auf.
Wir vertreten euch in hochschulpolitischen Angelegenheiten, aber auch bei weiteren Problemen in der Hochschule sind wir für euch persönlich da. Ihr könnt euch jederzeit an uns wenden. Wir helfen euch gerne weiter! Besucht auch gerne unsere Instagram oder Facebookseite und findet dort, sowie auf unserer Website weitere Infos.

Sind bei euch trotzdem noch Dinge unklar? oder habt ihr andere Schwierigkeiten, Anliegen und Probleme?
Meldet euch wenn etwas nicht stimmt oder funktioniert! Kommt gerne im Studierendenhaus vorbei oder wendet euch an eure Studiengangsfachberater:innen, die Prüfungkommissionsvorsitzenden sowie die Allgemeine Studienberatung.

Der Sprecher:innenrat – Paul, Anja, Flo, Regina, Elli, Benno & Magdalena
im Namen des studentischen Konvents – eurer Studierendenvertretung