NACHHALTIGKEITSWOCHE 16.11. – 21.11.2020

NACHHALTIGKEITSWOCHE

Liebe Studierende, liebe Angehörige der OTH Regensburg,

für viele bedeutet Klimaerwärmung irgendetwas mit steigenden Meeresspiegeln und Eisbären. Dass jede und jeder von uns auch hier in Deutschland in Freizeit, Beruf und Gesundheit zukünftig mit den Folgen zu tun haben wird, ist leider für Viele noch nicht präsent. In unserem Unialltag wird wenig Wissen über wichtige globale & gesamtgesellschaftliche Zukunftsthemen diskutiert.

Es ist höchste Zeit, sich den Zukunftsthemen anzunehmen und den Wandel, der in den Gesellschaftswissenschaften als “Große Transformation” bezeichnet wird, von der Bildung und Forschung her anzutreiben und Antworten zu finden. In welcher Gesellschaft wollen wir leben?

Deshalb hat das Netzwerk Nachhaltigkeit Regensburg zusammen mit der Studierendenvertretung der OTH und dem Uni-AStA ein abwechslungsreiches Programm für eine NACHHALTIGKEITSWOCHE vom 16.11. bis zum 21.11.2020 erstellt. Ihr könnt euch auf vielfältige Workshops, Infostände, Aktionen und Zoom-Vorträge freuen! Unbedingt rein- und vorbei schauen!
Das Programm zur Nachhaltigkeitswoche des Netzwerkes Nachhaltigkeit. Mit Unterstützung der Studierendenvertretung der OTH Regensburg.
Auch Dozierende der OTH Regensburg geben Impulse zum Thema Nachhaltigkeit.
Frau Prof. Dr. Sandra Hamella (OTH/BW) referiert zum Thema “Das Nachhaltigkeitsblabla – oder warum es so schwierig ist, Worten Taten folgen zu lassen”.

 

Das Regensburger Programm findet ihr auch auf der Website https://blog.regensburg-nachhaltigke.it.

Die Nachhaltigen Hochschultage Bayern vom 16.11. – 20.11.2020 geben hierfür mit landesweiten Aktionen an den Hochschulen, sowie einer großen Auftakt- und Abschlussveranstaltung einen großen Rahmen. So könnt ihr euch auch bei anderen Hochschulen zu interessanten Nachhaltigkeitsthemen informieren. Mehr dazu findet ihr auf der Webseite nachhaltige.hochschultage-bayern.de.

Um hochschulpolitisch besser wirken zu können, ist es uns außerdem wichtig, dass Daten und Fakten zu den Hochschulen erhoben werden. Es soll analysiert werden in welchem Maße verschiedene Aspekte der Nachhaltigkeit an den bayerischen Hochschulen gelebt werden oder werden sollen. Füllt doch bitte folgende Umfrage der LAK (Landesastenkonferenz) aus:  

Umfrage zur Nachhaltigkeit an bayerischen Hochschulen

Eure StuV     mit unserem Referat Soziales + Nachhaltigkeit und dem Netzwerk Nachhaltigkeit
Susi, Paul, Regina, Flo, Jule, Viktor & Simon

how to ONLINE LEHRE

Liebe Studierende der OTH Regensburg, liebe Studierende im ersten Studiensemester,

Auch das bevorstehende Wintersemester wird nicht wie gewohnt möglich sein. Die Lehrveranstaltungen werden weiterhin über digitale Formate abgehalten, ergänzt von gezielt geplanten Präsenzpunkten. Um die Atmosphäre für alle Beteiligten an der digitalen Lehre so angenehm wie möglich zu gestalten und Studierenden im ersten Semester beim Einstieg in dieses Kommunikations- und Studienformat zu unterstützen möchten wir euch mit dieser Mail einen kurzen „Zoom-Leitfaden“ an die Hand geben.

In kürze: Kamera an – Mikro aus – Mitmachen – aber auch: Privatsphäre für euch und andere

Keine Sorge, wir möchten euch keineswegs Vorschriften machen. Doch wenn wir alle ein paar kleine Dinge beachten, schaffen wir einen Mehrwert von dem Alle profitieren!

Kamera an!

Das Nutzen der Kamera während einem Online-Seminar ist zwar nicht verpflichtend, bringt jedoch sehr viele Vorteile mit sich. So ist es möglich eine persönlichere Umgebung und Kommunikation zu schaffen, bei eingeschalteter Kamera konzentrierter zu bleiben und somit aktiven und partizipativen Austausch zu schaffen. Die Dozierenden freuen sich über unmittelbare Resonanz von euch und ihr nehmt aus den Seminaren mehr mit. Die Motivation steigt auf beiden Seiten – eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.
Oder ihr könnt auch ein Profilbild hinterlegen, um auch bei ausgeschalteter Kamera die persönliche Atmosphäre nicht zu verlieren.

Rücksicht – Ruhe + Privatsphäre

Eine ruhige Lernumgebung ist sowohl in der Vorlesung, in der Bib, als auch bei euch Zuhause wichtig für einen guten Lernerfolg. Man möchte nicht gestört werden und sollte deshalb genauso auf andere Rücksicht nehmen. Das heißt: Das Mikrofon sollte nur bei Bedarf eingeschaltet werden, sodass störende Hintergrundgeräusche möglichst vermieden werden.

Man lässt sich nicht gern von Fremden ins eigene Zimmer blicken, nicht wahr?
Deshalb wählt euch mit eurem Vor- und Nachnamen ein, lasst keine kursfremden Personen mit zusehen und gebt die Zugangsdaten auch nicht an Dritte weiter. Es ist völlig okay wenn mal ein Familienmitglieder oder MitbewohnerInnen durch das Bild laufen, aber wir sollten unser Bestes geben die eigene Identität, eure Privatsphäre und auch die der anderen zu wahren und zu schützen.

Die aktuelle Situation eröffnet uns eine neue Art die Lehre mitzugestalten. Wir sollten diese Chance nutzen, da wir von den Erfahrungen und dieser neuen Infrastruktur nur profitieren können. Deshalb hier nochmal der Aufruf an alle: Nutzt den Austausch, wenn ihr die Möglichkeit dazu habt!

also: Kamera an – Mikro aus – Mitmachen – aber auch Privatsphäre: für euch und andere


Euere StuV
Susi, Paul, Regina, Flo, Jule, Viktor & Simon

Willkommen an der OTH Regensburg

Anlässlich des Semesterstarts stellen die Studierendenvertreter Simon Schwarzmann und Liam McNeilly sich und die Arbeit der Studierendenvertretung vor.

WILLKOMMEN AN DER OTH REGENSBURG

Liebe Studierende der OTH Regensburg, liebe Studierende im ersten Studiensemester,

Wir, die Studierendenvertretung, begrüßen euch herzlich in diesem Wintersemester 2020/21 und wünschen euch einen guten Semesterstart!
In einem normalen Semester hätten wir euch, die Erstsemester, persönlich begrüßen können. Da dies in diesem Semester leider erneut nicht möglich ist, haben Liam McNeilly und Simon Schwarzmann für euch und für alle Studierenden in den höheren Semestern ein Video zum Start des Wintersemesters 2020/2021 an der OTH Regensburg aufgenommen.


Stud-Chat – Kommunikationsplattform für alle Studierenden der OTH Regensburg

Gerade in Zeiten mit wenigen Präsenzveranstaltungen und digitaler Lehre ist es schwer neue Kontakte zu knüpfen oder sich mit seinem Studiensemester auszutauschen.
Dafür hat die Studierendenvertretung eine Chat-Plattform für alle Studierende ins Leben gerufen. Wir erhoffen uns auf diese Weise einen leichteren Einstieg in das Campus-Leben für alle Neulinge. Im Stud-Chat könnt ihr euch auf einfachem und unverbindlichem Weg mit Mitstudierenden austauschen, Fragen an die Studierendenvertretung oder an eure Fachschaft stellen.
Der Stud-Chat liegt auf einem Server der OTH Regensburg, somit müsst ihr euch dort nicht registrieren, sondern könnt euch einfach mit der RZ-Kennung und eurem Passwort anmelden. Ihr werdet dort automatisch in den Channel eures jeweiligen Studiengangs hinzugefügt. Ihr könnt also sofort mit euren Mitstudierenden in Kontakt treten. Probiert den Stud-Chat doch gleich mal aus!


Beginn der neuen Amtszeit der Studierendenvertretung

Zum 1. Oktober hat die neu gewählte Studierendenvertretung ihre Arbeit aufgenommen. Regina Griesbeck (IM) und Florian Hollweg (M) vertreten die Studierenden im Senat. Zusammen mit Paul Koperski (ANK), Susanne Kreipp (A), Jule Brischar (ANK), Viktor Weingardt (EI) und Simon Schwarzmann (IM) bilden sie den studentischen SprecherInnenrat. Außerdem nimmt der Konvent in neu gewählter Besetzung seine Arbeit auf.
Wir vertreten euch in hochschulpolitischen Angelegenheiten, aber auch bei weiteren Problemen in der Hochschule sind wir für euch persönlich da. Ihr könnt euch jederzeit an uns wenden. Wir helfen euch gerne weiter! Besucht auch gerne unsere Instagram oder Facebookseite und findet dort, sowie auf unserer Website weitere Infos.

Wir wünschen euch alles Gute zum Vorlesungsstart und bleibt gesund!

Euere StuV
Susi, Paul, Regina, Flo, Jule, Viktor & Simon

LogoFull