Fakultätsrat A

eure Kandidat:innen für den Fakultätsrat Architektur 2021/22

“Ich hab zwar keinen Slogan, aber tolle Ideen”

Julia Beugler | BA2

Digitale Lehrangebote erhalten

  • Pandemiebedingte Nachteile mindern und Vorteile erhalten, z.B. Vorlesungen aufnehmen, um sie zu späteren Zeitpunkten nochmals anzuhören
  • Weiterhin, vielleicht noch besser und einheitlicher strukturierte Grips-Räume und Online Skripte und Informationen unterstützend zu den Vorlesungen.

Gemeinsam statt Einsam

  • Nach der Pandemie das Studienleben wieder anzutreiben, vor allem die Exkursionen wieder aufleben zu lassen, damit diese nicht unter- oder gar verloren gehen.
  • Besonders für die „Corona Semester“ nicht nur einen guten Einstieg im neuen Gebäude am Campus, sondern auch ein guter Einstieg in die Präsenzveranstaltungen und den „normalen“ Studienalltag

Den Wandel nutzen –
Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Neubau umsetzen”

Susanne Kreipp | MAR2
  • Verbesserung der Kommunikation zw. Studierenden und Lehrenden auch unter den Studiengängen
  • Beibehaltung bewährter digitaler Lehrmethoden in der Präsenzlehre
  • Integration unserer Fakultät und ihrer Studierenden am Campus Seybothstraße
  • Papier- und Sondermüll vermeiden: Nachhaltigeren Modellbau und digitale Präsentationstechniken ausbauen
  • Föderung der Kooperation mit unserem Architekturnachwuchsnetztwerk nexture+

Entwicklung durch Austausch”

Aaron Burkhardt | BA4
  • Kommunikation zwischen Lehrenden und Studierenden stärken
  • Austausch der Studiengänge innerhalb der Fakultät anregen
  • Vernetzung der Fakultäten, um konstruktive Veränderungen durchzusetzen und die Integration in das Campusleben am neuen Standort zu ermöglichen
  • Mehr Transparenz in den Abläufen der Fakultät
  • Vorteile der Digitalen Lehre erkennen und auch in Zukunft etablieren
  • Einrichtung einer studentischen Sprechstunde, um Anliegen der Studierenden direkt zu kommunizieren
  • Schnellstmögliche Besetzung eines:r Auslandsbeauftragten der Fakultät
  • Informationsveranstaltungen zu Organisation und Ablauf des Auslandssemester
  • Nachhaltigkeitsdebatte in den studentischen Alltag integrieren und für die Lehre anregen

Zurück in die Normalität – (Wieder-)Einstieg im Neubau nach Corona”

Christian Aurin | BA2
  • Bessere Kommunikation zwischen den Studierenden unterschiedlicher Studiengänge und Fakultäten.
  • Kontaktbildung und Austausch mit den Fakultäten anderer Hochschulen und Universitäten.
  • Mehr Kommunikation zwischen den Semestern unserer Fakultät
  • Beibehaltung der erfolgreichen Elemente der Online-Lehre in den Präsensveranstaltungen.
  • Weiterer Ausbau der digitalen Lehr-und Lernmethoden.
  • Die Corona-Semester sollen einen guten Übergang und eine ausreichende Vorbereitung auf die Umstellung zu den Präsensveranstaltungen erhalten.