Lebensraum Campus

Lebensraum Campus

Der Name des Referats mag in diesen Tagen irreführend sein. Gerade die Erstsemester können sich in diesen Tagen den Campus als Lebensraum kaum vorstellen, aber wenn es die Auflagen wieder zulassen, werdet ihr sehen, dass das Studentenleben zu großen Teilen bei uns am Campus stattfindet.

Das Referat versucht dabei diesen immer weiter zu verbessern, damit ihr euch hier möglichst wohl fühlt, bestmöglich lernen könnt und auch Veranstaltungen so gut wie möglich durchgeführt werden können. Das bekannteste Projekt aus den vergangenen Jahren ist sicherlich das Studierendenhaus. Natürlich setzen wir ein solches Projekt nicht selbst um, aber damit so etwas überhaupt erst zu Stande kommt und in der Umsetzung die studentischen Bedürfnisse ausreichend berücksichtigt sind, ist die Arbeit eines solchen Referats notwendig. Dabei arbeiten wir intensiv mit der Abteilung Gebäude und Technik, dem staatlichen Baumt und unserem Kanzler zusammen.

Die Früchte dieser Arbeit sieht man allerdings meist erst ein paar Jahre später.

Aktuelle Projekte:

Individuallernplätze in der Coronazeit

Aktuell könnten die meisten Studierenden den Campus nicht nutzen und die Lehre findet komplett virtuell statt, da aber einige Studierende in den eigenen vier Wänden nicht die notwendige Infrastruktur vorfinden, um daran teilzunehmen oder aus Ermangelung von Platz und Ruhe nicht lernen können, arbeiten wir gerade an einem Konzept wie wir mehr Individuallernplätze am Campus ermöglichen können.

Packstation

Wir als Studierende sind tagsüber oft nicht zu Haus und können keine Pakete annehmen, wir sind breit verteilt über die Stadt und viele wohnen nicht in der Nähe einer Packstation, daher wollen wir eine Packstation am Campus errichten lassen.

Außenanlagen Gesamtplanung

Die OTH ist in den letzten Jahren immer wieder um einige Gebäude gewachsen. Bisher konnte dabei jeder Architekt um sein entsprechendes Gebäude die Außenanlagen planen. Nun soll aber ein einheitliches Konzept für den Campus entstehen. Die Hochschule hat für die Vorplanung ein Architekturbüro beauftragt. Wir wurden dabei gut eingebunden und haben die Bedürfnisse der Studierenden miteingebracht, finanzielle Mittel hierfür müssen allerdings noch genehmigt werden.

Wasserspender

Das ist ein Dauerbrenner in den letzten Jahren gewesen. Durch die Verkeimung des Trinkwassernetzes mussten schon bestehende Wasserspender zurückgebaut werden, nun wurden aber Modelle gefunden, die den Hygieneansprüchen genügen und über die OTH verteilt, werden bald wieder mehr Wasserspender entsehen.

Weitere Bank/Tischkombinationen im D/E-Trakt

Im D und E-Trakt gibt es noch einige Plätze, die die OTH durch Lernplätze ertüchtigen kann. Abteilung GuT, Herr Endres und wir haben hierfür schon Pläne, die in nächster Zeit umgesetzt werden sollen.

Bank/Tischkombinationen im Außenbereich

Wir wollen an verschiedenen Stellen auf den Außenflächen auch noch Lernplätze schaffen. Dafür wurde sich bereits auf ein Modell geeinigt und dieses Semester hätte es kommen sollen, aufgrund der aktuellen Lage wird es allerdings noch verschoben.

Referatsleitung:
Head:
Simon Schwarzmann (IM)
Co-Head: Susanne Kreipp (A)
Konvent Co-Head: ___