HAPPY HALF HOUR

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen, 

das Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz hat NEWS für euch: 

Nachdem die Corona-Pandemie die gastronomischen Einrichtungen des Studentenwerks an der OTH Regensburg stark beeinflusst hat, arbeitet das Studentenwerk unter Hochdruck einerseits an neuen Angeboten und andererseits an der Wiedereinführung bereits erprobter Serviceleistungen. 

Nach der Wiedereröffnung der Mensa am Campus und der Einrichtung eines eigenen Lieferdienstes für Studierende führt das Studentenwerk in der Cafeteria Seybothstraße (Mensagebäude) die „Happy Half Hour“ erneut ein.

Happy Half Hour – was heißt das? 

In der letzten halben Stunde der Cafeterien-Öffnungszeiten bekommen die Kunden bei dem Kauf von Frischeprodukten einen Preisnachlass von 30%. Der Preisnachlass wird Euch automatisch an der Kasse abgezogen und nicht gesondert ausgeschildert.Die Happy Half Hour gilt für alle Frischeprodukte: 

  • Belegte Semmeln und weitere Backwaren,
  • täglich frisch hergestellte Säfte und Smoothies,
  • Alle Produkte im Weckglas, z.B. Müslis, Porridge, Joghurt, Obst und Salate.

Die Happy Half Hour soll dazu beitragen, Speiseabfall zu vermeiden, denn für täglich frisch hergestellte Produkte obliegt die Hochschulgastronomie strengen hygienischen Auflagen. 

“Jeder einzelne kann einen Beitrag dazu leisten, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren”

Weitere Infos auf den Mensascreens, über Aushänge, auf www.stwno.de sowie Facebook (www.facebook.de/STWNO), Twitter (https://twitter.com/STWNO) und Instagram (https://www.instagram.com/stw_niederbayern_oberpfalz)

Vielen Dank und herzliche Grüße

Posted in Service, Studentenwerk.