Gesprächsrunden / Selbsthilfegruppen

Liebe Kommiliton:innen,

Wir freuen uns sehr euch mitteilen zu können, dass ab Anfang 2022 regelmäßige Gesprächsrunden (Selbsthilfegruppen) für Studierende von Studierenden angeboten werden. Ziel ist es, sich gemeinsam austauschen zu können und Ansprechpartner:innen zu finden, die mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben oder diese schon bewältigen konnten. Grade in akuten Situationen fühlt man sich oft alleine und völlig überfordert. Wir möchten einen Raum schaffen, in dem ihr gehört werdet und den ihr mitgestalten könnt!
In den letzten Monaten haben sich Studierende und ehemalige Studierende finden können, die diese Gruppen leiten möchten. Alle Gruppenleitungen haben Schulungen von Organisationen wie beispielsweise KISS Regensburg oder waagnis erhalten und sind somit bestens vorbereitet und freuen sich darauf, euch unterstützen zu können.
Für folgende Themenschwerpunkte werden Gesprächsrunden angeboten:
  • Essstörungen
  • Depressionen
  • Angststörungen
Wann und wo die Gruppen stattfinden sowie alle weiteren Infos könnt ihr ab sofort hier auf unserer Homepage nachlesen.
Ihr müsst euch für die Gruppen nicht anmelden und könnt einfach vorbei kommen.
Falls ihr irgendwelche Fragen, Anregungen oder Bedenken habt schreibt uns jederzeit unter selbsthilfegruppe@oth-regensburg.de
Alle persönlichen Informationen werden streng vertraulich und anonym gehalten.
Unterstützung erhalten wir von unserer Hochschulleitung, KISS, der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe in Regensburg, dem Verein Irren ist menschlich e.V., Walea, der psychologischen Beratung des Studentenwerks, der psychosozialen Beratung der OTH Regensburg sowie waagnis, der Beratungsstelle bei Essstörungen hier in Regensburg.

Weihnachtsfeier der Studierendenvertretung

Liebe Angehörige der OTH Regensburg,

hiermit laden wir Sie alle recht herzlich zur Weihnachtsfeier der Studierendenvertretung ein.

Wann? 14. Dezember 2021 ab 14 Uhr
Wo? Studierendenhaus der OTH Regensburg

Bei Glühwein, Kinderpunsch sowie Waffeln und anderen Leckereien möchten wir zusammen mit Ihnen die Vorweihnachtszeit feiern. Bei entspannter Musik und besinnlicher Atmosphäre werden wir das Jahr 2021 ausklingen lassen und uns auf das neue Jahr einstimmen.
Bringt wenn möglich bitte eigene Tassen mit!
Bitte beachten Sie die aktuellen Corona Regelungen: Die Veranstaltung findet unter 2G+ statt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen Ihnen allen
eine schöne Weihnachtszeit!

Update vom 17.11.2021: Neue Regelungen für Mensen und Cafeterien

Verhaltensweisen beim Betreten von Mensen und Cafeterien

| Stand: 17.11.2021

Gemäß Änderung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (14. BaylfsMV) vom 16.11.2021 sind die Mitarbeiter*innen des Studentenwerks Niederbayern/Oberpfalz verpflichtet, in den Mensen oder Cafeterien Ihren Identitäts- und 2G-Nachweis (Nachweis über eine Corona-Impfung bzw. -Genesung) zu kontrollieren. Es ist kein Indoor-Verzehr ohne 2 G-Nachweis möglich.

Bitte halten Sie in den Mensen und Cafeterien Ihren Identitäts- und 2G-Nachweis bereit, um eine Schlangenbildung möglichst zu vermeiden. Eine Mitnahme der Speisen ist weiterhin auch ohne 2G-Nachweis möglich.

Weiterhin ist in den Mensen und Cafeterien das Tragen einer FFP2-Maske erforderlich. Die FFP2-Maske können Sie an Ihrem Sitzplatz wieder abnehmen.

Weitere Informationen zu den aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen in de gastronomischen Einrichtungen des Studentenwerks finden Sie auf dieser Seite: www.stwno.de/verhaltensweisen-in-mensen-und-cafeterien

———–

Behavior when entering canteens and cafeterias | Update: 11/17/2021

In accordance with the amendment to the Bavarian Infection Protection Measures Ordinance (14th BaylfsMV) of November 16, 2021, the employees of the Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz are obliged to provide proof of identity and 2G proof (proof of a corona vaccination or recovery) in the canteens or cafeterias. to control. Indoor consumption is not possible without a 2 G certificate.

Please have your identity and 2G proof ready in the canteens and cafeterias in order to avoid queues as much as possible. It is still possible to take meals away without 2G proof.

It is also necessary to wear an FFP2 mask in the canteens and cafeterias. You can remove the FFP2 mask once arrived at your seat.

Further information on the current coronavirus protective measures in the catering facilities of the Studentenwerk can be found on this site: www.stwno.de/verhaltensweisen-in-mensen-und-cafeterien

Herzlich willkommen im Wintersemester 2021!

Liebe Studierende der OTH Regensburg,

Die Studierendenvertretung begrüßt euch herzlich im Wintersemester 2021 und wünscht euch einen guten Semesterstart!
In einem normalen Semester hätten wir euch persönlich begrüßen können. Da dies in diesem Semester leider erneut nicht möglich ist, haben Elisabeth Hockemeyer und Paul Koperski für euch alle ein Video zum Start des neuen Semesters aufgenommen.

Nach drei Semestern, die vorwiegend online stattgefunden haben, wird dieses Semester soweit möglich am Campus stattfinden. Dabei werden Präsenzveranstaltungen mit virtuellen Lehrformaten ergänzt.

Studienführer
Um euch einen optimalen Studienstart zu ermöglichen, wurde der Studienführer digitalisiert und bietet euch praktische Informationen zu eurem Studium, dem Campus sowie Freizeitmöglichkeiten. Dort findet ihr neben einem Überblick der verschiedenen digitalen Plattformen der OTH auch Sportangebote, Ausgehtipps und vieles mehr.

(Prüfungs)-rechtliche Rahmenbedingungen im Wintersemester

Es werden alle Fristen und Regeltermine, die ans Fachsemester gebunden sind, nicht mehr ausgesetzt. Das heißt Zweitversuche aus dem Sommersemester müssen dieses Semester angetreten werden. Falls es zu Schwierigkeiten kommt, müsst ihr selbst aktiv auf die Lehrenden zugehen. Im Zweifelsfall könnt ihr euch auch an uns wenden. Die wichtigsten Infos hierzu findet ihr in der Allgemeinen Prüfungsordnung auf der Homepage unter §18 Absatz 3.
Falls ihr in den letzten drei Semestern studiert habt, schlägt sich dies in einer verlängerten Regelstudienzeit nieder, die einen verlängerten Bafög-Bezug ermöglicht, ab jetzt laufen die Semester aber wieder ganz normal weiter.

Beginn der neuen Amtszeit der Studierendenvertretung

Zum 1. Oktober hat die neu gewählte Studierendenvertretung ihre Arbeit aufgenommen. Regina Griesbeck (IM) und Florian Hollweg (M) vertreten die Studierenden im Senat. Zusammen mit Paul Koperski (ANK), Elisabeth Hockemeyer (EI), Anja Senkmüller (BW), Magdalena Pax (Bau) und Benno Bielmeier (EI) bilden sie den studentischen Sprecher:innenrat. Außerdem nimmt der studentische Konvent und eure jeweilgen studentischen Fakultätsrät:innen in neu gewählter Besetzung ihre Arbeit auf.
Wir vertreten euch in hochschulpolitischen Angelegenheiten, aber auch bei weiteren Problemen in der Hochschule sind wir für euch persönlich da. Ihr könnt euch jederzeit an uns wenden. Wir helfen euch gerne weiter! Besucht auch gerne unsere Instagram oder Facebookseite und findet dort, sowie auf unserer Website weitere Infos.

Sind bei euch trotzdem noch Dinge unklar? oder habt ihr andere Schwierigkeiten, Anliegen und Probleme?
Meldet euch wenn etwas nicht stimmt oder funktioniert! Kommt gerne im Studierendenhaus vorbei oder wendet euch an eure Studiengangsfachberater:innen, die Prüfungkommissionsvorsitzenden sowie die Allgemeine Studienberatung.

Der Sprecher:innenrat – Paul, Anja, Flo, Regina, Elli, Benno & Magdalena
im Namen des studentischen Konvents – eurer Studierendenvertretung

Willkommen in Sommersemester 2021

Liebe Studierende der OTH Regensburg,

Die Studierendenvertretung begrüßt euch herzlich in diesem Sommersemester 2021 und wünscht euch einen guten Semesterstart!
In einem normalen Semester hätten wir euch persönlich begrüßen können. Da dies in diesem Semester leider erneut nicht möglich ist, haben Stefanie Stiegler und Paul Koperski für euch alle ein Video zum Start des neuen Semesters aufgenommen.

Wir starten aufgrund der Corona-Pandemie wieder nicht in ein ‘normales’ Semester. Auch das Sommersemester 2021 wird ein hybrides Semester mit vorwiegend virtueller Lehre und wenigen Präsenzveranstaltungen sein. Dies möchten wir zum Anlass nehmen, euch für so viel Durchhaltevermögen und Geduld bei den fortlaufenden digitalen Lehrformaten zu danken. Wir gemeinsam – Lehrende, Studierende, Mitarbeiter:innen – können für die Zukunft von dieser Zeit und den Erfahrungen sehr profitieren und zwar wieder ein außergewöhnliches, aber gutes, Sommersemester haben.
 

(Prüfungs)-rechtliche Rahmenbedingungen im Sommersemester
Damit ihr so früh wie möglich Planungssicherheit für euer Studium habt, hat der Senat mit unseren stud. Vertreter:innen, Regina Griesbeck und Florian Hollweg, bereits die Sonder-APO für das Sommersemester beschlossen.
Diese regelt wieder, dass von den Prüfungsformaten der SPO’en abgewichen werden darf und gibt Rahmenbedingungen zu neuen, anderen Prüfungsformen vor. Auch kann von den sonst üblichen Zulassungsvorraussetzungen zu Prüfungen in bestimmten Fällen abgewichen und auch wieder Nachholprüfungen angeboten werden.

Außerdem werden voraussichtlich weiterhin alle Fristen und Regeltermine, die ans Fachsemester gebunden sind, ausgesetzt werden. Auch die individuelle Regelstudienzeit, die einen verlängerten Bafög-Bezug ermöglicht wird weiterverfolgt. Diese Maßnahmen wurden vom Bayer. Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst zwar bereits angekündigt, aber noch nicht gesetzlich im bayr. Hochschulgesetz verankert. Weitere Infos sind in deren Pressemitteilung zu finden.


WECHSEL IM SPRECHER:INNENRAT
Der Sprecher:innenrat, das exekutive Gremium der Studierendenvertretung, startet mit neuer Besetzung ins Sommersemester 2021. Philipp Schulze Frenking und Stefanie Stiegler, beide Fakultät Bauingenieurwesen, wurden vom stud. Konvent als Nachfolger:in für Jule Brischar und Viktor Weingardt gewählt.

Wir vertreten euch in hochschulpolitischen Angelegenheiten, sind aber auch bei weiteren Problemen in der Hochschule persönlich für euch da. Ihr könnt euch jederzeit an uns wenden. Wir helfen euch gerne weiter!

Dafür bieten wir zu Semesterbeginn auch wieder digitale Sprechstunden an.
Montag bis Freitag: 10:00 – 11:00 Uhr
Montag bis Donnerstag: 17:00 – 18:00 Uhr
Zoom-ID: 819 4536 9214 // Kenncode: 536086 // Link: https://oth-regensburg.zoom.us/j/81945369214?pwd=cit5czNFd25jbjJBZTl2T0JweVJNdz09

Sind bei euch trotzdem noch Dinge unklar? oder habt ihr andere Schwierigkeiten, Anliegen und Probleme?
Meldet euch wenn etwas nicht stimmt oder funktioniert! Dafür sind eure Studiengangsfachberater:innen, die Prüfungkommissionsvorsitzenden sowie die Allgemeine Studienberatung die optimalen Anlaufstellen.

Der Sprecher:innenrat – Susi, Paul, Steffi, Flo, Philipp, Regina & Simon
im Namen des studentischen Konvents – eurer Studierendenvertretung

NEWS IM NOVEMBER

Liebe Studierende der OTH Regensburg,

Wir haben für euch ein paar aktuelle Informationen und Aktionen abseits des ‚Corona-Trubels‘ zusammengestellt.

Digitaler Spieleabend

Bist du neu an der OTH? Fehlen dir die Veranstaltungen zum Semesterstart? Hast du Lust dich mal wieder in ein Abenteuer zu stürzen?      JA? Dann haben wir genau das richtige für dich!

Wie bereits in unserem Semester-Begrüßungs-Video angekündigt, veranstalten wir einen digitalen Spieleabend. Am Mittwoch, den 02. Dezember 2020, um 19 Uhr ist es soweit!  Diese Spiele bieten wir euch an:

Scribble (à 6 Personen)  Easy Peasy Lemon Squeesy – Einer malt die Anderen raten
Stadt-Land-Fluss (à 6 Personen)      Sag Stopp: „A ……“ – Oldschool mit Stift und Papier
Black Stories (à 6 Personen)      Was ist passiert? Vorlesen und Ja-Nein-Fragen beantworten
Codenames  (à 6 Personen) Habt ihr das Zeug in D. Craigs Fußstapfen als James Bond zu treten?
Hier könnt ihr schon einmal das Umgehen mit Codewörtern üben
Werwolf (à 8 – 15 Personen)   Amor, Hexer und Dorfbewohner vereinen sich?
Ja, denn sie wollen überleben

Wie funktionierts?

STEP 1 – Melde dich bis zum 30.11.2020 an, indem du eine E-Mail an studierendenvertretung@oth-regensburg.de schreibst. Erwähne im Betreff, welches Spiel du spielen möchtest.
Du hast schon eine/n Mitspieler:in? Dann schickt uns zusammen eine E-Mail damit wir euch in denselben Zoom-Raum setzten können

STEP 2 – Warte auf unsere Antwort mit der Anleitung und dem Link zum Spiel sowie dem Link für das entsprechende Zoom-Meeting

STEP 3 – Am 02.12.2020 brauchst du jetzt nur noch dem Link zum Spiel und zum Zoom-Meeting folgen und du wirst von uns in einem Raum begrüßt, kurz in alle Regeln eingewiesen und lernst auch schon deine Mitstreiter:innen kennen

STEP 4 – Spaß haben und neue Kontakte knüpfen! Für Fragen zwischendurch und um als Schiedsrichter:innen dafür zu sorgen, dass alles fair abläuft, stehen wir dir im Zoom-Meeting bis 23 Uhr zur Verfügung!

Mehrwegsystem des Studentenwerks

 Das Studentenwerk führt ab dem 1. Dezember 2020 ein pfandfreies Mehrwegsystem für die Mensa -(to-go) ein. Ab dem 01. Dezember wird es keine Möglichkeit mehr geben, die Speisen in Einwegverpackungen mitzunehmen.  So könnt ihr euch entweder vorab über die Relevo-App am Mehrwegsystem registrieren oder einen von Zuhause mitbringen.
Weitere Informationen zur Funktionsweise und Hintergründe findet ihr hier.

Bitte stellt Euch auf diese Neuerung ein und entscheidet Euch für eine der angebotenen Alternativen. Für einen Campus ohne Einwegverpackungsmüll!

OTH-APP – drei neue Features

Von Studierenden für Studierende: die offizielle Campus-App. Diese liefert aktuelle Informationen rund um euer Studium, alles komprimiert in einer App. Euer täglicher Begleiter für den Studienalltag hat drei neue Feautures erhalten.

  • der Stundenplaner darf in einer Campus App nicht fehlen. Damit habt ihr den Überblick über eure Vorlesungen, Seminare und Verantstaltunge immer griffbereit in eurer Tasche
  • Mit Lernraumfinder ist es euch möglich, schneller einen Platz zum Lernen zu finden, der ganze Campusüberblick im Überblick
  • Eine Jobbjörse, in der alle angebotenen Stellen für anstehende Praxiserfahrungen und Praktika zu finden sind

Doch wir hören hier noch nicht auf:  Neue Features stehen bereits in den Startlöchern.


Du hast noch Fragen oder Anregungen? Dann schreib uns gerne auch über unsere Social-Media-Kanäle oder per Mail!

Wir freuen uns auf dich!
Deine Studierendenvertretung
Susi, Paul, Regina, Flo, Jule, Viktor & Simon

how to ONLINE LEHRE

Liebe Studierende der OTH Regensburg, liebe Studierende im ersten Studiensemester,

Auch das bevorstehende Wintersemester wird nicht wie gewohnt möglich sein. Die Lehrveranstaltungen werden weiterhin über digitale Formate abgehalten, ergänzt von gezielt geplanten Präsenzpunkten. Um die Atmosphäre für alle Beteiligten an der digitalen Lehre so angenehm wie möglich zu gestalten und Studierenden im ersten Semester beim Einstieg in dieses Kommunikations- und Studienformat zu unterstützen möchten wir euch mit dieser Mail einen kurzen „Zoom-Leitfaden“ an die Hand geben.

In kürze: Kamera an – Mikro aus – Mitmachen – aber auch: Privatsphäre für euch und andere

Keine Sorge, wir möchten euch keineswegs Vorschriften machen. Doch wenn wir alle ein paar kleine Dinge beachten, schaffen wir einen Mehrwert von dem Alle profitieren!

Kamera an!

Das Nutzen der Kamera während einem Online-Seminar ist zwar nicht verpflichtend, bringt jedoch sehr viele Vorteile mit sich. So ist es möglich eine persönlichere Umgebung und Kommunikation zu schaffen, bei eingeschalteter Kamera konzentrierter zu bleiben und somit aktiven und partizipativen Austausch zu schaffen. Die Dozierenden freuen sich über unmittelbare Resonanz von euch und ihr nehmt aus den Seminaren mehr mit. Die Motivation steigt auf beiden Seiten – eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.
Oder ihr könnt auch ein Profilbild hinterlegen, um auch bei ausgeschalteter Kamera die persönliche Atmosphäre nicht zu verlieren.

Rücksicht – Ruhe + Privatsphäre

Eine ruhige Lernumgebung ist sowohl in der Vorlesung, in der Bib, als auch bei euch Zuhause wichtig für einen guten Lernerfolg. Man möchte nicht gestört werden und sollte deshalb genauso auf andere Rücksicht nehmen. Das heißt: Das Mikrofon sollte nur bei Bedarf eingeschaltet werden, sodass störende Hintergrundgeräusche möglichst vermieden werden.

Man lässt sich nicht gern von Fremden ins eigene Zimmer blicken, nicht wahr?
Deshalb wählt euch mit eurem Vor- und Nachnamen ein, lasst keine kursfremden Personen mit zusehen und gebt die Zugangsdaten auch nicht an Dritte weiter. Es ist völlig okay wenn mal ein Familienmitglieder oder MitbewohnerInnen durch das Bild laufen, aber wir sollten unser Bestes geben die eigene Identität, eure Privatsphäre und auch die der anderen zu wahren und zu schützen.

Die aktuelle Situation eröffnet uns eine neue Art die Lehre mitzugestalten. Wir sollten diese Chance nutzen, da wir von den Erfahrungen und dieser neuen Infrastruktur nur profitieren können. Deshalb hier nochmal der Aufruf an alle: Nutzt den Austausch, wenn ihr die Möglichkeit dazu habt!

also: Kamera an – Mikro aus – Mitmachen – aber auch Privatsphäre: für euch und andere


Euere StuV
Susi, Paul, Regina, Flo, Jule, Viktor & Simon

OTH-App

Liebe Studierende der OTH Regensburg,

Endlich ist es soweit! Ab heute ist die OTH-App im App Store und im Google Play Store für euch zum Download verfügbar.

Hier findet ihr bald schon alle wichtigen Informationen rund um euer Studium! Die kostenlose App wurde von Studierenden für Studierende entwickelt. Beteiligt waren wir, die Studierendenvertretung als Organisator des Gesamtprojekts und Kommunikationsschnittstelle sowie Studierende des Masters Informatik in deren Projektfach, unter der Leitung von Prof. Dr. Heckner, und besonders zu erwähnen ist der Verein der Freunde der OTH e.V., ohne dessen Unterstützung das Projekt nicht möglich gewesen wäre. Vielen Dank an alle Beteiligten an dieser Stelle!

Die App hat das Ziel alle wichtigen Informationen an einem Ort zu vereinen, ohne langes Suchen oder 100 geöffneten Apps. Derzeit gibt es drei zentrale Features:

  1. Ein hochschulweiter Kalender, in dem alle anfallenden Informationsveranstaltungen, Vorträge oder auch Festlichkeiten zu finden sind.
  2. Mit dem News-Feed ist es euch ab heute möglich, alle wichtigen Informationen eurer Fakultät oder auch von uns sofort auf einen Blick zu erhalten. Hier werdet ihr auch über die aktuellen Themen informiert, über die ihr im Bezug auf euer Studium Bescheid wissen müsst.
  3. Der Mensa Plan darf bei dieser App auch nicht fehlen. Mit einem einfachen Klick könnt ihr ab jetzt sehen was es zu Mittag oder zu Abendessen in den verschiedenen Mensen am Campus gibt.

Doch wir hören hier noch nicht auf: Im Laufe der Zeit wird die App im Projektfach des Masters Informatik weiterentwickelt und gewartet. Neue Features, wie ein Stundenplan, eine Raumsuch-Funktion sowie eine Jobbörse stehen bereits in den Startlöchern. Weitere Informationen rund um das Thema OTH-App findet ihr auf unserer Homepage!

Ladet euch die OTH-App also heute noch herunter und bleibt immer auf dem Laufenden.

Wir wünschen euch viel Spaß!

Eure Studierendenvertretung

HOCHSCHULWAHL 2020

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

die Hochschulwahl 2020 ist schon im vollen Gange. Auf unserer Homepage könnt ihr die Kandidatinnen und Kandidaten mit ihren Wahlzielen für Senat, Konvent und Fakultätsrat einsehen!Die Beantragung der Wahlunterlagen ist bereits abgeschlossen und die Unterlagen sollten bereits bei euch eingetroffen sein.Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen müssen bis spätestens Donnerstag, den 06.08.2020, 16:00 Uhr im Wahlbüro P022b, Prüfeninger Straße 58, 93049 Regensburg, eingegangen sein. 
Wir freuen uns auf deine Stimme!

Viele Grüße

Eure StuV
Viola, Viktor, Simon, Paul, Liz, Liam & Kerstin

Anpassung der Regelstudienzeit

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

wir haben wieder interessante Infos bezüglich des Studiums an der Hochschule für euch zusammengestellt.

1. Verlängerung der individuellen Regelstudienzeit
Am 08. Juli 2020 wurde ein Gesetz zur Änderung des Bayerischen Hochschulgesetztes beschlossen, welches besagt, dass die Regelstudienzeit sich für die individuelle Regelstudienzeit um ein Semester verlängert. Das bedeutet konkret, dass die BAföG Höchstbezugsdauer damit automatisch verlängert wird. Weitere Infos sind auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst zu finden.

2. Datenschutzrecht bei mündlichen Prüfungen (via Zoom) 
In mündlichen Prüfungen ist es rechtlich nicht zulässig, das Schwenken mit der Kamera durch die Wohnung zu verlangen. Ihr seid dazu nicht verpflichtet, denn diese Forderung verstößt gegen die Datenschutzbestimmungen und dem grundsätzlichen Schutz der Unverletzlichkeit der Wohnung. 
Wir wünschen euch viel Erfolg in den Prüfungen!

Eure StuV
Viola, Viktor, Simon, Paul, Liz, Liam & Kerstin

Foto: Nadine Wild & Viola Schneider