NEWS IM NOVEMBER

Unterer Wöhrd im Herbst

Liebe Studierende der OTH Regensburg,

Wir haben für euch ein paar aktuelle Informationen und Aktionen abseits des ‘Corona-Trubels’ zusammengestellt.


Digitaler Spieleabend

Bist du neu an der OTH? Fehlen dir die Veranstaltungen zum Semesterstart? Hast du Lust dich mal wieder in ein Abenteuer zu stürzen?      JA? Dann haben wir genau das richtige für dich!

Wie bereits in unserem Semester-Begrüßungs-Video angekündigt, veranstalten wir einen digitalen Spieleabend. Am Mittwoch, den 02. Dezember 2020, um 19 Uhr ist es soweit!  Diese Spiele bieten wir euch an:

Scribble (à 6 Personen)  Easy Peasy Lemon Squeesy – Einer malt die Anderen raten
Stadt-Land-Fluss (à 6 Personen)      Sag Stopp: „A ……“ – Oldschool mit Stift und Papier
Black Stories (à 6 Personen)      Was ist passiert? Vorlesen und Ja-Nein-Fragen beantworten
Codenames  (à 6 Personen) Habt ihr das Zeug in D. Craigs Fußstapfen als James Bond zu treten?
Hier könnt ihr schon einmal das Umgehen mit Codewörtern üben
Werwolf (à 8 – 15 Personen)   Amor, Hexer und Dorfbewohner vereinen sich?
Ja, denn sie wollen überleben

Wie funktionierts?

STEP 1 – Melde dich bis zum 30.11.2020 an, indem du eine E-Mail an studierendenvertretung@oth-regensburg.de schreibst. Erwähne im Betreff, welches Spiel du spielen möchtest.
Du hast schon eine/n Mitspieler:in? Dann schickt uns zusammen eine E-Mail damit wir euch in denselben Zoom-Raum setzten können

STEP 2 – Warte auf unsere Antwort mit der Anleitung und dem Link zum Spiel sowie dem Link für das entsprechende Zoom-Meeting

STEP 3 – Am 02.12.2020 brauchst du jetzt nur noch dem Link zum Spiel und zum Zoom-Meeting folgen und du wirst von uns in einem Raum begrüßt, kurz in alle Regeln eingewiesen und lernst auch schon deine Mitstreiter:innen kennen

STEP 4 – Spaß haben und neue Kontakte knüpfen! Für Fragen zwischendurch und um als Schiedsrichter:innen dafür zu sorgen, dass alles fair abläuft, stehen wir dir im Zoom-Meeting bis 23 Uhr zur Verfügung!

Mehrwegsystem des Studentenwerks

 Das Studentenwerk führt ab dem 1. Dezember 2020 ein pfandfreies Mehrwegsystem für die Mensa -(to-go) ein. Ab dem 01. Dezember wird es keine Möglichkeit mehr geben, die Speisen in Einwegverpackungen mitzunehmen.  So könnt ihr euch entweder vorab über die Relevo-App am Mehrwegsystem registrieren oder einen von Zuhause mitbringen.
Weitere Informationen zur Funktionsweise und Hintergründe findet ihr hier.

Bitte stellt Euch auf diese Neuerung ein und entscheidet Euch für eine der angebotenen Alternativen. Für einen Campus ohne Einwegverpackungsmüll!

OTH-APP – drei neue Features

Von Studierenden für Studierende: die offizielle Campus-App. Diese liefert aktuelle Informationen rund um euer Studium, alles komprimiert in einer App. Euer täglicher Begleiter für den Studienalltag hat drei neue Feautures erhalten.

  • der Stundenplaner darf in einer Campus App nicht fehlen. Damit habt ihr den Überblick über eure Vorlesungen, Seminare und Verantstaltunge immer griffbereit in eurer Tasche
  • Mit Lernraumfinder ist es euch möglich, schneller einen Platz zum Lernen zu finden, der ganze Campusüberblick im Überblick
  • Eine Jobbjörse, in der alle angebotenen Stellen für anstehende Praxiserfahrungen und Praktika zu finden sind

Doch wir hören hier noch nicht auf:  Neue Features stehen bereits in den Startlöchern.


Du hast noch Fragen oder Anregungen? Dann schreib uns gerne auch über unsere Social-Media-Kanäle oder per Mail!

Wir freuen uns auf dich!
Deine Studierendenvertretung
Susi, Paul, Regina, Flo, Jule, Viktor & Simon

how to ONLINE LEHRE

Liebe Studierende der OTH Regensburg, liebe Studierende im ersten Studiensemester,

Auch das bevorstehende Wintersemester wird nicht wie gewohnt möglich sein. Die Lehrveranstaltungen werden weiterhin über digitale Formate abgehalten, ergänzt von gezielt geplanten Präsenzpunkten. Um die Atmosphäre für alle Beteiligten an der digitalen Lehre so angenehm wie möglich zu gestalten und Studierenden im ersten Semester beim Einstieg in dieses Kommunikations- und Studienformat zu unterstützen möchten wir euch mit dieser Mail einen kurzen „Zoom-Leitfaden“ an die Hand geben.

In kürze: Kamera an – Mikro aus – Mitmachen – aber auch: Privatsphäre für euch und andere

Keine Sorge, wir möchten euch keineswegs Vorschriften machen. Doch wenn wir alle ein paar kleine Dinge beachten, schaffen wir einen Mehrwert von dem Alle profitieren!

Kamera an!

Das Nutzen der Kamera während einem Online-Seminar ist zwar nicht verpflichtend, bringt jedoch sehr viele Vorteile mit sich. So ist es möglich eine persönlichere Umgebung und Kommunikation zu schaffen, bei eingeschalteter Kamera konzentrierter zu bleiben und somit aktiven und partizipativen Austausch zu schaffen. Die Dozierenden freuen sich über unmittelbare Resonanz von euch und ihr nehmt aus den Seminaren mehr mit. Die Motivation steigt auf beiden Seiten – eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.
Oder ihr könnt auch ein Profilbild hinterlegen, um auch bei ausgeschalteter Kamera die persönliche Atmosphäre nicht zu verlieren.

Rücksicht – Ruhe + Privatsphäre

Eine ruhige Lernumgebung ist sowohl in der Vorlesung, in der Bib, als auch bei euch Zuhause wichtig für einen guten Lernerfolg. Man möchte nicht gestört werden und sollte deshalb genauso auf andere Rücksicht nehmen. Das heißt: Das Mikrofon sollte nur bei Bedarf eingeschaltet werden, sodass störende Hintergrundgeräusche möglichst vermieden werden.

Man lässt sich nicht gern von Fremden ins eigene Zimmer blicken, nicht wahr?
Deshalb wählt euch mit eurem Vor- und Nachnamen ein, lasst keine kursfremden Personen mit zusehen und gebt die Zugangsdaten auch nicht an Dritte weiter. Es ist völlig okay wenn mal ein Familienmitglieder oder MitbewohnerInnen durch das Bild laufen, aber wir sollten unser Bestes geben die eigene Identität, eure Privatsphäre und auch die der anderen zu wahren und zu schützen.

Die aktuelle Situation eröffnet uns eine neue Art die Lehre mitzugestalten. Wir sollten diese Chance nutzen, da wir von den Erfahrungen und dieser neuen Infrastruktur nur profitieren können. Deshalb hier nochmal der Aufruf an alle: Nutzt den Austausch, wenn ihr die Möglichkeit dazu habt!

also: Kamera an – Mikro aus – Mitmachen – aber auch Privatsphäre: für euch und andere


Euere StuV
Susi, Paul, Regina, Flo, Jule, Viktor & Simon

OTH-App

Liebe Studierende der OTH Regensburg,

Endlich ist es soweit! Ab heute ist die OTH-App im App Store und im Google Play Store für euch zum Download verfügbar.

Hier findet ihr bald schon alle wichtigen Informationen rund um euer Studium! Die kostenlose App wurde von Studierenden für Studierende entwickelt. Beteiligt waren wir, die Studierendenvertretung als Organisator des Gesamtprojekts und Kommunikationsschnittstelle sowie Studierende des Masters Informatik in deren Projektfach, unter der Leitung von Prof. Dr. Heckner, und besonders zu erwähnen ist der Verein der Freunde der OTH e.V., ohne dessen Unterstützung das Projekt nicht möglich gewesen wäre. Vielen Dank an alle Beteiligten an dieser Stelle!

Die App hat das Ziel alle wichtigen Informationen an einem Ort zu vereinen, ohne langes Suchen oder 100 geöffneten Apps. Derzeit gibt es drei zentrale Features:

  1. Ein hochschulweiter Kalender, in dem alle anfallenden Informationsveranstaltungen, Vorträge oder auch Festlichkeiten zu finden sind.
  2. Mit dem News-Feed ist es euch ab heute möglich, alle wichtigen Informationen eurer Fakultät oder auch von uns sofort auf einen Blick zu erhalten. Hier werdet ihr auch über die aktuellen Themen informiert, über die ihr im Bezug auf euer Studium Bescheid wissen müsst.
  3. Der Mensa Plan darf bei dieser App auch nicht fehlen. Mit einem einfachen Klick könnt ihr ab jetzt sehen was es zu Mittag oder zu Abendessen in den verschiedenen Mensen am Campus gibt.

Doch wir hören hier noch nicht auf: Im Laufe der Zeit wird die App im Projektfach des Masters Informatik weiterentwickelt und gewartet. Neue Features, wie ein Stundenplan, eine Raumsuch-Funktion sowie eine Jobbörse stehen bereits in den Startlöchern. Weitere Informationen rund um das Thema OTH-App findet ihr auf unserer Homepage!

Ladet euch die OTH-App also heute noch herunter und bleibt immer auf dem Laufenden.

Wir wünschen euch viel Spaß!

Eure Studierendenvertretung

HOCHSCHULWAHL 2020

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

die Hochschulwahl 2020 ist schon im vollen Gange. Auf unserer Homepage könnt ihr die Kandidatinnen und Kandidaten mit ihren Wahlzielen für Senat, Konvent und Fakultätsrat einsehen!Die Beantragung der Wahlunterlagen ist bereits abgeschlossen und die Unterlagen sollten bereits bei euch eingetroffen sein.Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen müssen bis spätestens Donnerstag, den 06.08.2020, 16:00 Uhr im Wahlbüro P022b, Prüfeninger Straße 58, 93049 Regensburg, eingegangen sein. 
Wir freuen uns auf deine Stimme!

Viele Grüße

Eure StuV
Viola, Viktor, Simon, Paul, Liz, Liam & Kerstin

Anpassung der Regelstudienzeit

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

wir haben wieder interessante Infos bezüglich des Studiums an der Hochschule für euch zusammengestellt.

1. Verlängerung der individuellen Regelstudienzeit
Am 08. Juli 2020 wurde ein Gesetz zur Änderung des Bayerischen Hochschulgesetztes beschlossen, welches besagt, dass die Regelstudienzeit sich für die individuelle Regelstudienzeit um ein Semester verlängert. Das bedeutet konkret, dass die BAföG Höchstbezugsdauer damit automatisch verlängert wird. Weitere Infos sind auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst zu finden.

2. Datenschutzrecht bei mündlichen Prüfungen (via Zoom) 
In mündlichen Prüfungen ist es rechtlich nicht zulässig, das Schwenken mit der Kamera durch die Wohnung zu verlangen. Ihr seid dazu nicht verpflichtet, denn diese Forderung verstößt gegen die Datenschutzbestimmungen und dem grundsätzlichen Schutz der Unverletzlichkeit der Wohnung. 
Wir wünschen euch viel Erfolg in den Prüfungen!

Eure StuV
Viola, Viktor, Simon, Paul, Liz, Liam & Kerstin

Foto: Nadine Wild & Viola Schneider

INFO-MAIL ZUR SONDERAPO

Liebe Kommilitoninnen, liebe Kommilitonen,

am Donnerstag, den 28.05.2020 wurde die Sonder-APO im Senat beschlossen. Dieser Beschluss war aufgrund der Corona-Pandemie notwendig.
Leider ist der Beschluss trotz großer Bemühungen der studentischen Vertretung im Senat nicht so ausgefallen, wie wir uns erhofft haben.

In dieser Mail wollen wir euch nun die Beschlüsse erklären.

1. Veränderte Prüfungsformen
Bis zum 24.06.2020 müssen die Fakultäten die Studienpläne veröffentlichen. Darin sind alle veränderten Prüfungsformen ersichtlich. (Studienarbeiten und Portfolio-Prüfungen sollten euch aber schon jetzt bekannt sein.)
Im Falle eines Corona-“Ausbruchs” an der OTH kann es jedoch passieren, dass bis zu zwei Wochen vor einer Prüfung die Prüfungsform noch geändert werden kann. In diesem Fall (und auch jedem anderen Fall) könnt ihr jedoch wie immer bis kurz vor Prüfungsbeginn nicht zur Prüfung antreten. Ihr müsst euch dafür auch nicht anmelden. Einfach nicht zur Prüfung kommen – heißt, ihr habt sie nicht angetreten –  es wird also kein Versuch gewertet. Für die technische Ausstattung während der Online-Prüfungen seid ihr selbst verantwortlich. Das bedeutet, falls ihr nicht die notwendige technische Ausstattung habt (kein PC, zu langsames Internet, etc. ) meldet euch RECHTZEITIG bei euren Dozierenden und der Fakultät, damit diese die technische Ausstattung für euch organisieren und bereitstellen kann.
Falls ihr während der Online-Prüfung Probleme mit der Verbindung oder Technik habt, versucht euch immer wieder einzuwählen bzw. nehmt anderweitig (per Telefon etc.) Kontakt zu der*m Prüfenden auf. So kann ein erneuter, späterer Prüfungstermin festgelegt werden. Dadurch fällt niemand durch. Solltet ihr jedoch einfach so die Prüfung abbrechen und nicht versuchen Kontakt aufzunehmen, gilt die Prüfung als nicht bestanden.  

2. Neue Prüfungsform “Take-Home-Exam”
Durch die Beschränkungen aufgrund von Corona wurde eine neue Prüfungsform eingeführt: das “Take-Home-Exam”. Die Gestaltung der Prüfungsform ist nicht genau festgelegt. Der Vizepräsident Herr Prof. Dr. Schneider hat diesbezüglich bereits eine Handreichung an alle Dozierenden geschickt, wie die Gestaltung einer solchen Prüfung empfohlen wird. Die Handreichung für alle Studierende ist Anhang dieser Mail , damit ihr sehen könnt, wie eine solche Prüfung aussehen kann.
In der APO wurden jedoch folgende Punkte verbindlich festgelegt: a) Im Semesterprüfungszeitraum darf der Bearbeitungszeitraum nicht länger als 24 Stunden dauern. So lange habt ihr Zeit die Prüfung zu bearbeiten.  b) Außerhalb des Semesterprüfungszeitraums kann der Bearbeitungszeitraum auch länger sein; in der Handreichung wird empfohlen, diesen auf maximal eine Woche zu beschränken.
c) Der Bearbeitungszeitraum und die Bearbeitungsdauer oder der Bearbeitungsumfang müssen von den Dozierenden vorher festgelegt werden. Dies bedeutet die Dozierenden müssen euch sagen, wie lange ihr für die Bearbeitung Zeit habt und wie lange die Bearbeitung dauern soll bzw. wie viele Seiten (z. B) ihr schreiben müsst. (Beispiel: Bearbeitungszeitraum 5 Tage, Bearbeitungsumfang: 5 Seiten bzw. 5 Stunden)

3. Prüfungsteilnahme
An der OTH Regensburg gibt es keinen Freischuss – als eine von vier aus 17 bayerischen Hochschulen ist die OTH Regensburg damit eine der wenigen, die nicht bereit waren, hierzu eine Regelung zu treffen.Leider konnte auch die Studierendenvertretung diesbezüglich nichts erreichen.
Das bedeutet: Eine abgelegte Prüfung, egal ob Hausarbeit, Take-Home-Exam, Referat oder schriftliche Prüfung (etc.) zählt. Wer sie mit 5.0 nicht besteht, erhält einen Zweitversuch. Erbrachte Noten können nicht verbessert werden.

Ihr könnt euch wie jedes Semester auch kurz vor der Prüfung noch entscheiden, diese nicht anzutreten. Daraus entstehen für euch keine weiteren Konsequenzen. Ihr müsst euch folglich nicht abmelden, sondern könnt über euren Antritt noch in letzter Sekunde entscheiden. Und wie jedes Semester könnt ihr, auch wenn ihr euch nicht angemeldet habt, zu Prüfungen erscheinen und sie mitschreiben. Denkt in diesem Semester jedoch an eure Mund-Nasen-Bedeckung.

Wir wissen, dass dieses Ergebnis nicht zufriedenstellend ist und die Chancengleichheit unter den verschiedenen Hochschulen und Universitäten in Bayern dadurch nicht gegeben ist, jedoch haben wir unser Möglichstes gegeben.

Herzliche Grüße

Eure Studierendenvertretung  Viola, Viktor, Simon, Paul, Liz, Liam und Kerstin

RECHNER FÜR DIGITALE LEHRE

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

wir wissen, dass es für ein paar von euch momentan nicht einfach ist an der Onlinelehre teilzunehmen, da nicht jeder einen eigenen Rechner/Laptop/Tablet hat.

Nachdem wir für einige schon Erleichterung durch den Laptopzuschuss über den Verein der Freunde und der Stiftung zur Förderung der OTH Regensburg schaffen konnten, freuen wir uns mitteilen zu können, euch zusammen mit dem Verein der Freunde ein weiteres Angebot machen zu dürfen.

Wir verschenken 100 aussortierte Rechner, die schon ein paar Jahre alt sind, an Studierende, die keinen eigenen Rechner haben und somit gerade Probleme haben an der Onlinelehre teilzunehmen.

Ausstattung der Rechner:

  • Betriebssystem: Windows7-Key inklusive, kostenlos auf Windows 10 upgradebar
  • i5-Prozessor, 4 GB RAM, 256 GB Speicher

Die Ausstattung ist ausreichend für Standarddesktopanwendungen und die Teilnahme an Onlinevorlesungen. Tastatur, Maus und Bildschirm (evtl. WLAN-Adapter) sind leider nicht mit inbegriffen und müssen separat angeschafft oder organisiert werden.

Schreibt uns eine Mail, wieso ihr unbedingt einen Rechner benötigt und keinen habt.

Hier gilt natürlich „first come, first serve“, also meldet euch schnell.

Weitere Infos erhaltet ihr dann von uns per Mail.

Liebe Grüße

Eure Studierendenvertretung

Kommunikationsplattform

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

wir haben wieder ein paar News für euch. 


 1. Die Homepage der Studierendenvertretung
Die Studierendenvertretung arbeitet mit Hochdruck an einer eigenen Homepage. Hier findet ihr alle wichtigen Themen, die uns derzeit beschäftigen. Gerne könnt ihr hier vorbeischauen und euch mehr über die Hochschulpolitik, die Referate der Studierendenvertretung, die Fachschaften oder die unterschiedlichen studentischen Vereine der OTH Regensburg zu informieren. Außerdem könnt ihr hier in Zukunft auch direkt die anstehenden Termine im Überblick behalten. Ihr findet hier auch einen direkten Link zu unserer neuen Kommunikationsplattform für alle Studierenden der OTH Regensburg (siehe nächster Punkt).

2. Kommunikationsplattform für alle Studierende
Der Release der Homepage der Studierendenvertretung geht Hand in Hand mit dem Release einer neuen gemeinsamen Kommunikationsplattform für alle Studierenden an der OTH Regensburg. Diese liegt auf einem Server der OTH Regensburg, somit müsst ihr euch dort nicht registrieren, sondern könnt euch einfach mit der RZ-Kennung und eurem Passwort anmelden. Ihr werdet dort automatisch in den Channel eures jeweiligen Studiengangs hinzugefügt. Ihr könnt also sofort mit euren Kommilitonen in Kontakt treten. Probiert den Studi-Chat doch gleich mal aus!

3. Suche-biete Channel
Wir haben aus gegebenem Anlass einen Channel im Studi.Chat eingerichtet, in dem ihr die Möglichkeit habt Dinge zu verkaufen, kaufen oder zu tauschen. Ihr könnt zum Beispiel euren Zweitlaptop an Kommilitonen verleihen oder verkaufen, die keinen Laptop haben. Einfach im Studi-Chat auf Suchen und den suche_biete Channel beitreten. Die Studierendenvertretung übernimmt für die Ver- oder Ankäufe oder Tauschgeschäfte keine Verantwortung.

4. edX Gutscheine
Der OTH Regensburg wurden 5000 edX Gutscheine zur Verfügung gestellt, vielen Dank an dieser Stelle an Prof. Dr. Westner für die Organisation. Mit diesen Gutscheinen könnt ihr kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen und erhaltet bei erfolgreicher Absolvierung ein dazugehöriges offizielles Zertifikat. Weitere Informationen findet ihr auf unserer Homepage im Side-Menü unter edX Gutscheincodes.

5. Semesterticket
Das Studentenwerk hat mit dem RVV und den Bahnbetreibern eine Regelung getroffen, nach dem die Validierung des Studierendenausweises vom Wintersemester 2019/2020 noch bis 30. September 2020 als Semesterticket genutzt werden kann. Für Studierende ohne Ausweis kann die gültige Immatrikulationsbescheinigung in Papier-Form genutzt werden. Wie bisher geregelt ist wieder für beide Varianten ein amtlicher Lichtbildausweis nötig.

 
Wir wünschen euch alles Gute!
Eure StuV
Viola, Viktor, Simon, Paul, Liz, Liam & Kerstin

Prüfungsanmeldung

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

es ist wieder soweit! Der Anmeldezeitraum für die Prüfungen startet heute!
Ihr könnt euch im HisOne bis zum 02. Juni 2020 zu den jeweiligen Prüfungen anmelden. Dieses besondere Semester solltet ihr darauf achten, dass ihr euch nur für die Prüfungen anmeldet, an denen ihr auch tatsächlich teilnehmt. Falls es euch im Nachhinein dennoch nicht möglich ist, einen Prüfungstermin wahrzunehmen, habt ihr die Möglichkeit euch im Zeitraum vom 06. Juli bis zum 10. Juli 2020 wieder davon abzumelden. Dies soll den Prüfenden ermöglichen einzuschätzen, wie viele Ressourcen sie für dieses Semester einplanen müssen. 

Wir wünschen euch ein schöne Woche und bleibt gesund!

Eure StuV
Viola, Viktor, Simon, Paul, Liz, Liam & Kerstin

Informationen

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,
 
auch diese Woche gibt es wieder einige neue Informationen für euch.
 

1. Studieren mit Kind
In der Pressemitteilung der bayerischen Staatsregierung vom 05. Mai 2020 wurde das Thema Kinderbetreuung im 3. Punkt angesprochen. Alleinerziehende Studierende können nun Kindertagesbetreuung im erweiterten Notbetrieb in Anspruch nehmen. Weitere Informationen zur Pressemitteilung auf der Seite der Bayerischen Staatsregierung.
 
2. OTH-App
Wir freuen uns euch ankündigen zu können, dass mit Hochdruck an der Entwicklung einer OTH-App gearbeitet wird! Hierzu möchten die Entwickler mit Studierenden der OTH Regensburg eine kurze Befragung bezüglich der Features der App machen. Wer sich daran beteiligen und helfen möchte, die App bestmöglich für unsere Studierenden zu gestalten, kann sich gerne bei liam.mcneilly@st.oth-regensburg.de melden. Vielen Dank schon mal für eure Mithilfe!
 
3. Virtuelle Sprechstunde der Studierendenvertretung
Derzeit ist es nach wie vor nicht gestattet Publikumsverkehr an der OTH Regensburg zu empfangen. Deshalb haben wir für euch auch weiterhin eine digitale Sprechstunde der Studierendenvertretung. Diese finden bis zum 29.Mai 2020 immer Montag, Mittwoch und Freitag von 10.00 – 11.00 Uhr statt. Gerne könnt ihr bei Fragen in den Sprechstunden vorbeischauen, oder ihr schreibt uns einfach jederzeit per Mail (studierendenvertretung@oth-regensburg.de)
Hier geht’s zur digitalen Sprechstunde:
Virtuelle Sprechstunde der StuV
 
4. Digitale Lehre
Wir freuen uns, dass die Online-Lehre bei den meisten von euch mittlerweile sehr gut funktioniert! Falls es dennoch zu kleineren Missverständnissen kommt, bitten wir euch, dies bei der oder dem Dozierenden anzusprechen und ggf. den Studiendekan zu Rate zu ziehen. Bei größeren Diskrepanzen könnt ihr darauf zählen, dass wir zwischen den Parteien vermitteln werden.
Wir wünschen euch ein schönes Wochenende!

Eure StuV
Viola, Viktor, Simon, Paul, Liz, Liam & Kerstin